Ausblick

Corona-Virus

Aufgrund des Corona-Virus starten die geplanten Ausstellungen nun ab dem 12.11.2020.

Jan Kummer - "Fleisch aus Chemnitz"

12.11.2020 - 7.3.2021

Der erste Arbeitsplatz in der Geschichte der Menschheit wurde Adam von Gott zugewiesen, auf dem Acker. Im Schweiße seines Angesichts sollte er zukünftig und für immer schuften, um dann erst essen zu dürfen, ohne Aussicht auf Zuspruch und Beistand.
In diesem Spannungsfeld zwischen Arbeit, Essen als Lohn der Arbeit und Trost entfaltet Jan Kummer aus heutiger Sicht seinen wundersamen, denkwürdigen und eigenwilligen Bilderkosmos hinter Glas.

Flyer Jan Kummer "Fleisch aus Chemnitz"
Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Flyer.

Eröffnung am Donnerstag, 12. November 2020 um 19:00 Uhr

Nathalie Wolff & Matthias Bumiller - „Darf’s vom Guten etwas mehr sein?“

12.11.2020 - 7.3.2021

Nathalie Wolff malt Wurstaquarelle nach der Natur.
Ein Scheibchen Lyoner war das erste von vielen. Die Begegnung mit der schwäbischen Wurstkultur weckte bei der gebürtigen Elsässerin Kindheitserinnerungen. Als kleines Mädchen hatte sie doch in der heimischen Metzgerei immer solch ein Wursträdle bekommen?! Gezeigt wird eine Auswahl der schönsten 'Schnittbilder' der Serie: Bierschinken, Paprikalyoner, Zungenwurst, feiner Leberkäse, ...

Was singt der Metzger? Was hat es mit der "Grauenhaften Wurst" auf sich?
Wer hat den "Toast Hawai" erfunden?
Matthias Bumiller beantwortet nicht nur diese spannenden Fragen. Er stellt uns lo, die "schönste aller Kühe" sowie Lenins Metzger vor. Ein ganzes Sammelsurium von wertvollen Schätzen, entdeckt und gehoben aus dem Archiv des Fleischermuseums und an ganz anderen Orten.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Flyer.

Eröffnung am Donnerstag, 12. November 2020 um 19:00 Uhr