So, 03.03.2024 | 11:00 - 17:00

Ausstellungseröffnung "jung & SATT" von Max Kullmann



Beschreibung

Der Audio-, Ton- und Medienkünstler Max Kullmann hat Kinder und Jugendliche zu allen Essens-Themen im Museum, daheim, in Schulen und anderswo ausgequetscht und die hatten viel zu erzählen .

Kommt vorbei! Lauft durch! Stellt euch rein! Habt Spaß! Hört zu! Lachen, Mitreden und Staunen erlaubt!

 

Es geht um die ganz großen - und viele kleine Genuss-Themen:

Was geniesst Du und was schmeckt Dir überhaupt nicht?

Nudeln lieber mit Ketchup oder mit Tomatensoße?

In welches Land würdest Du nur wegen der Speisen reisen?

Und was kochst Du so?


In den neu zu erobernden Museumsräumen wird eine begehbare Klanginstallation aufgebaut. Töne, Bilder und mehr aus den Interviews werden dort erlebbar sein. Parallel wird das Projekt auch noch eine Web-Präsentation haben.


Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Veranstaltungen, Museen und Archiv

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Veranstaltungen, Museen und Archiv
Marktplatz 16
71032 Böblingen
Telefon +49 (7031) 669-1621
Fax +49 (7031) 669-1619

Veranstaltungsort

Deutsches Fleischermuseum Böblingen

(Vogtshaus)
Deutsches Fleischermuseum Böblingen (Vogtshaus)
Marktplatz 27
71032 Böblingen
Telefon (07031) 669-1693
Fax (07031) 669-1619

Das 1984 in einem Vogtshaus des 16. Jahrhunderts am Marktplatz eröffnete, von Prof. Dr. Kurt Nagel initiierte, Deutsche Fleischermuseum dokumentiert umfassend die Geschichte des traditionsreichen Metzgerhandwerks. Als erstes und einziges Fleischermuseum stellt es eine Besonderheit in der deutschen Museumslandschaft dar.

Beschreibung

Reguläre Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag

15:00 -18:00 Uhr

Samstag

13:00 -18:00 Uhr

Sonn- u. Feiertag

11:00 -17:00 Uhr

(24., 25., 31. Dezember und Karfreitag geschlossen)

Führungen für Gruppen und Schulklassen sind - auch außerhalb der Öffnungszeiten - nach Voranmeldung möglich!

Anfahrt:

Bahn: Böblingen Hauptbahnhof, erreichbar über die S-Bahn Linien S1 Kirchheim-Herrenberg und S60 Maichingen-Böblingen sowie über die Schönbuchbahn Dettenhausen-Böblingen.

PKW: A81 Stuttgart-Singen, Anschlussstelle Böblingen/Sindelfingen

 



Weitere Informationen

Sie wollen eine Führung durch unsere Sonderausstellung oder unsere Dauerausstellung? Wir bieten für Gruppen und Schulklassen individuelle Führungen an. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an unsere Museumsleitung. Gerne werden wir für Sie ein Angebot nach Ihren Vorstellungen ausarbeiten.

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Dr. Christian Baudisch
Museumsleitung Deutsches Fleischermuseum
E-Mail: C.Baudisch@boeblingen.de
Telefon: (07031) 669-1693