Schlachtplatten

Die Sonderausstellung  zeigt Vinyl-Schallplatten, deren kulinarisch-fleischige Covergestaltungen ausschlaggebend für die Bezeichnung "Schlachtplatten" sind. Fleisch in allen rohen, blutigen und angerichteten Formen, sowie einige essbare Tiere und Kannibalen sind zu sehen.


"Großes Kino" eröffnet

Am Tag der 16. Langen Nacht der Museen eröffnet das "Große Kino" im ersten Stock der Vogtsscheune des Deutschen Fleischermuseums mit dem Trickfilm "Marche au supplice" der Filmkünstlerin Pia Maria Martin. In Zukunft erwartet die BesucherInnen dort ein wechselndes Programm von bewegten Bildern.


Zunftstube im Fleischermuseum

Die Dauerausstellung im Böblinger Fleischermuseum

Das Deutsche Fleischermuseum, welches sich in dem um 1570 erbauten Vogtshaus am Böblinger Marktplatz befindet, ist das einzige deutsche Spezialmuseum für die historische Welt des Fleischerhandwerks.


Wurstküche - Foto Peter Albig

Kunst- und Kulturvermittlung

Zu unseren Dauer- und Sonderausstellungen im Deutschen Fleischermuseum bieten wir ein wechselndes Programm, welches öffentliche Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie altersgerechte Angebote für Schulklassen beinhaltet.


Fleischermuseum

Deutsches Fleischermuseum Böblingen

Marktplatz 27
71032 Böblingen

Telefon 0 70 31/6 69-16 91

Öffnungszeiten:
Mi - Fr 15:00 - 18:00 Uhr
Sa 13:00 - 18:00 Uhr
So + Fei 11:00 - 17:00 Uhr
(24., 25., 31. Dezember und Karfreitag geschlossen)

Anschrift

Veranstaltungshinweise